Highways der Superlative

Von Los Angeles nach Denver

Zwischen dieser und der vorher gegangenen Reise liegen gerade mal 6 Monate. Das ist auch genau die Zeit die wir einerseits für das „nachbereiten“ des einen- und das vorbereiten der anderen Reise benötgt haben.

Während auf der einen Seite Bilder sortiert, Homepage- und Fotobuch erstellt werden wollen, sind auf der anderen Seite Routen zu planen, Hotels zu buchen, Infos zu sammeln, und und und….

Jede Menge zu tun also – aber gerade das ist es was uns viel Spaß macht. Ich liebe es im Internet und in Büchern nach Sehenswertem zu stöbern und Infos zu sammeln. Stefan versucht dann das ganze zu einer Route zu basteln – was ihm in der Regel sehr gut gelingt. Manchmal muss er mich allerdings einbremsen, wenn mein gewünschtes Tagesprogramm einen 28-Stunden Tag voraussetzen würde 😉

Wir planen grundsätzlich sehr detailliert, denn uns ist jede vergeudete Minute auf unseren Reisen zu schade. Und sollte dann doch einmal etwas dazwischen kommen, kann man die gebuchten Hotels in der Regel bis 24 Stunden vor Anreise stornieren. Nachdem wir 2008 dem Hurrican „Ike“ ausweichen mussten, zwangen uns dieses Jahr heftige Niederschläge und Überschwemmungen in der Umgebung von Denver zu kurzfristigen Änderungen – dazu mehr in meinem Reisebericht.

Ursprünglich wollten wir „nur“ von San Francisco nach Denver fahren, stellten dann aber fest, dass es zum Zeitpunkt der Buchung viel günstiger war nach Los Angeles zu fliegen. Was solls, es gibt schlimmeres, als den wunderschönen Highway One zu fahren. Durch Nevada müssen wir ja dann auch … aber da wir dieses Jahr schon in Las Vegas waren, wollten wir Nevada im Norden auf dem „Lonliest HIghway“ druchqueren. Im Laufe unserer Planung haben wir dann auch noch den gefährlichsten- und den höchsten Highway der USA mit in die Route aufgenommen … und auf einmal wurde aus unserer ursprünglich geplanten „Rocky-Mountains-Route“ die „Superlative Highway Tour“.

Wer mag kann auf den folgenden Seiten nachlesen was wir auf den Highways und deren Umgebung alles erlebt haben. Viel Spaß dabei…